Der Münchner Auspackservice

Das Netz um die Orangen, die Folie um die Gurke oder die Dreifachverpackung um viele Süßigkeiten: nach einem Einkauf in deutschen Supermärkten quillt die Einkaufstasche vor Pastikverpackungen nur so über. Damit nicht genug, haben einige Supermärkte in letzter Zeit Einpackservices an ihren Kassen eingeführt: Mitarbeiter, die den Kunden ihre verpackten Produkte noch in Plastiktüten stecken.

SLIDESHOW: Vor dem Supermarkt bauen wir den Auspackservice auf

Unsere Servicekultur

Wir greifen einfach die „Servicekultur“ der Supermärkte auf – und bieten direkt vor dem Eingang eines Geschäftes unseren Auspackservice an. Hier können Kunden alle Verpackung loswerden, die sie als überflüssig empfinden. Wir sammeln die Verpackungen und fragen die Verbraucher, was sie davon halten.

SLIDESHOW: Was die Kunden von all der Verpackung halten, sagen sie uns auch gleich noch .

Auf die Taschen, fertig, LOS!

Wenn Fremde ihre Tasche durchwühlen wollen werden die meisten abgeschreckt weg rennen. Das hatten wir zumindest erwartet, und waren sehr überrascht, wie bereitwillig die Menschen mit uns ihren Einkauf ausgepackt haben.

Langsam wird es dunkel.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.