Schnibbelparties 2016

Monatlich im Sommer 2016:
Schmausen und lauschen in der Glockenbachwerkstatt

Jeder Deutsche wirft im Jahr ca. 80kg Lebensmittel in die Mülltonne. Das schadet dem Geldbeutel, und die Karotte hat sich ihr Ende bestimmt auch ganz anders vorgestellt. Schon im Supermarkt suchen wir uns meist die schönsten Früchte aus. Aber was passiert eigentlich mit denen, die übrig bleiben? Weil sie nicht so schön sind? Mit Delle, Beule, Schnitt? Die Ladenbesitzer sortieren sie aus. Gezwungenermaßen. Foodsharing sagt: so nicht! Und rettet das diskriminierte Gemüse, um es doch noch seinem ursprünglichen Existenzzweck zukommen zu lassen. Das könnt Ihr natürlich privat machen, indem Ihr bei Foodsharing aktiv werdet. Oder wir legen zusammen und zeigen, dass sich mit dem geretteten Essen die ein oder andere Party feiern lässt.

2016 kooperiert rehab republic wieder mit Foodsharing und der Glockenbachwerkstatt und schmeißt jeden Sommermonat eine Schnibbelparty – mit fast weggeschmissenem Essen. Das auf der Schnibbelparty verwendete Gemüse ist frisch und wird bei kooperierenden Supermärkten und Märkten eingesammelt. Es wurde dort zuvor aufgrund von Schönheitsfehlern, Dellen oder Kratzern aussortiert. Wir können ihm den Weg in die Mülltonne ersparen – falls ihr kommt und es schnibbelt und verspeist!

Update: auch 2017 wieder – die Daten stehen schon, Genaueres folgt – watch this space.
Am 30.5., 23.6., 4.8. und 15.9. ab 17 Uhr in der Glockenbachwerkstatt. 

 

 

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.