Dorothea Kimmerle

Bastlerin, Macherin, Gute-Laune-Bündel

Eigentlich wollte sie als Zuagroaste einfach Leute außerhalb ihres Studiums der Restaurierung kennenlernen. Jetzt kennt sie so einige und ist trotzdem noch dabei – zwischenzeitlich sogar als Vorstandsmitglied. An der Arbeit im Verein gefällt ihr die positive und unkomplizierte Art, die Botschaft an unterschiedlichste Menschen zu bringen. Das entspricht ihrem grundsätzlich optimistischen Denken. Nur an schlechten Tagen wundert sie sich darüber, wie sie diese Welt nicht zur Verzweiflung bringt und würde viel lieber einem „Ich bin ja kein Rassist, aber…“-Sager faule Tomaten in den Mund stopfen.

Ihre Schwerpunkte im Verein sind die Organisation des Clubmobs, weil sie Musik und Tanzen liebt und alles was mit Basteln und Bauen zu tun hat. Außerdem springt sie gerne da ein wo Not am Menschen ist oder das ein oder andere Bier geleert wird – zum Beispiel bei der Rikscharrrrrr

Kontakt: dorothea@rehab-republic.org