Hannah Rosin

Wupperin und Referentin für Schulworkshops

Hannah hat mal Lehramt für Biologie studiert…und abgebrochen. Stattdessen hat sie ihre Leidenschaft in der Sonderpädagogik entdeckt. Durch die Begeisterung für die Natur und ausgestattet mit einer ganz neuen Perspektive auf Mensch und Umwelt hat sie dann ihren Weg zu rehab gefunden – die Initialzündung für viele Kehrtwenden im ihrem Leben. Angesteckt durch den Enthusiasmus und die Energie der anderen rehab republicans gestaltet sie ihr Leben Stück für Stück immer nachhaltiger und versucht mit viel guter Laune auch ihre Mitmenschen dafür zu begeistern. Aktuell schmiedet sie Pläne für ein autarkes, selbstversorgtes Leben im Tinyhaus, denn unter anderem bei rehab hat sie gemerkt, dass man zum Glücklichsein gar nicht viel Zeugs und Platz braucht.

#einfachmalmachen #yeah!

 

Auch wenn die Motivation zu rehab zu kommen nichts mit Schule zu tun hatte, wird Hannah davon immer wieder magnetisch angezogen. So hat sie bei rehab republic in den vergangen 2 Jahren nicht nur Schukworkshops zu nachhaltiger Ernährung gewuppt, sondern sich außerdem auch noch den Hut aufgesetzt, das Thema Zero-Waste an Schulen zu bringen, um die nachfolgende Generation für ein müllfreies Leben zu begeistern.

Kontakt: hannah@rehab-republic.de