Simone Reitmeier

Superheldin mit grünem Herz und Wupperin Kleinstmüll

Ihre Leidenschaft für Umweltaktivismus wurde bei Simone im Alter von 5 Jahren geweckt. Ein Nachbar hatte eine schöne, zarte Birke beschädigt! Doch was tun? rehab republic gabs damals ja noch nicht. Schon gar nicht im Bayerischen Wald. Auch tränenreiches Fußaufstampfen blieb ergebnislos. Also erstmal einen Greenpeace-Aufkleber aufs Kinderradl kleben. Da war der erste Schritt auch schon getan! Es folgten Kinderträume als Superheldin – unermüdlich kämpfend für eine gerechte, grüne und gesunde Welt. Ein paar Jahre später hat sie dann Kommunikationsdesign studiert. Damit ließen sich schon sehr bald ihr Enthusiasmus für Umweltschutz und gesellschafts-politischen Themen mit ihrer Profession verschmelzen und mithilfe von Grafikddesign und Illustrationen „ihre“ Themen visualisieren. Theater(spielen) und sich Verkleiden sind Simones weitere Leidenschaften. Kein Wunder also, dass wir ihr großes, grünes Herz erobern konnten als wir in rehab Manier in bunten Tutus an ihr vorbeigeploggt sind. Als Ganzjahres-Radlerin muss sie jedoch auch mal, stilecht in liebevollstem Bairisch, mit Autofahrer*innen schimpfen, die mit laufendem Motor auf dem Fahrradweg parken. Fußaufstampfen und Greenpeace-Aufkleber inklusive.

Wenn sie nicht gerade in den Bergen unterwegs ist (und dort Müll aufglaubt), dann bekocht sie am liebsten ein Wochenende lang viele Mitmacher*innen bei einem unserer tollen rehab-Camps. Oder sie trägt als Yogalehrerin zum Wellbeing in der republic bei, gestaltet phänomenal coole Jahresberichte und ist für gemeinsame Aktionen, ob zu Clean-ups oder bei der #beschwerbung immer zu haben.

Kontakt: simone@rehab-republic.de